Jacken & Mäntel

3 Artikel

3 Artikel

Über Jacken & Mäntel

Besonders für die kühleren Tage im Jahr, ist eine Jacke oder ein Mantel unerlässlich. Es gibt viele Jackenarten von Strickjacken, über Anoraks bis Übergangsjacken. Diese Jacken unterscheiden sich hauptsächlich im Material. Es gibt sie mit und ohne Kapuze, zum Knöpfen oder mit Reißverschluss sowie als lang- oder kurzärmlig. Der Mantel ist der Jacke sehr ähnlich. Er hat lange Ärmel und teilweise eine Kapuze. Ein Mantel reicht meist bis zu den Knien oder sogar bis zum Knöchel. Jacken reichen dagegen meist nur bis zur Hüfte. Der Klassiker unter allen Mänteln ist der Trenchcoat, dieser funktioniert in schwarz oder beige zu jedem Stil. Der Trenchcoat ist eine Klasse für sich: Elegant, diskret, praktisch und immer im Einsatz. Die typischen Details dieses Mantels sind: doppelte Knopfreihe, Schulterklappen, Armspangen und Taillengürtel. Der Gürtel sitzt auf Taille oder knapp darüber. Thomas Burberrys Originalentwurf wurde ursprünglich im ersten Weltkrieg für britische Soldaten entworfen (engl. trench = Schützengraben) und seit 1879 kaum verändert. Den Trenchcoat können sie nicht nur tagsüber, sondern auch abends zu Cocktailpartys, Vernissagen oder zum Abendessen tragen. Er kann sexy zum Cocktailkleid oder auch zum klassischen Etuikleid getragen werden.
close

Newsletter Anmeldung

Ich stimme der Verwendung meiner Daten zu.
Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.