Versandkostenfreie Lieferung
Kleider, so individuell wie Ihre Figur!
Stecknadel (H-Typ)

Stecknadel (H-Typ)

28 Artikel

28 Artikel

Über Stecknadel (H-Typ)

FIGURTYP H ODER STECKNADEL

Schulter- und Hüftpartie sind gleich breit, wenig Taille, schönes Dekolleté, schlanke Beine. Erkennen Sie sich wieder? :) Dann gehören Sie zum Figurtyp H - bei Four Flavor liebevoll die grazile Stecknadel genannt. Die androgynen Züge vom H-Typ verteilen sich hauptsächlich um Schultern, Taille und Hüfte.

Figurtyp H ist einer der vier grundlegenden Figurtypen, die Four Flavor Berlin anbietet. .

MERKMALE H-TYP oder STECKNADEL-FORM

Kennzeichnend für den H-Figurtyp ist eine geradlinige und von Natur aus sportlich-schlanke Figur. Damit besitzt der H-Typ das, was man allgemein unter Modelmaßen versteht: Schmale Schultern und Hüften, dafür sehr lange Beine und häufig auch Arme.

Mit seinen eher schwach ausgeprägten femininen Rundungen und den teils ein wenig androgynen Zügen bildet der Figurtyp H das Gegenstück zum X-Typen.

VORZÜGE DER STECKNADELFORM:

Vor allem Ihre schlanken Beine sind ein echter Hingucker: Beim Stecknadeltyp dreht sich alles um die Vortäuschung weiblicherer Kurven. Stars wie Gisele Bündchen oder Cameron Diaz sind ebenfalls der sportliche Stecknadel-Typ. Mit dem richtigen Outfit in den richtigen Materialien und den passenden Accessoires lassen sich Ihre Vorzüge wunderbar unterstreichen und eine Taille zaubern! Um weibliche Rundungen zu verstärken, sollten Hüfte und Po immer betont werden. Auch einen Blickfang oder etwas Volumen an Brust oder Schultern zu drapieren, lohnt sich, weil dadurch die Figur ebenfalls kurviger erscheint. Sie sollten den Fokus, was das Stoffvolumen betrifft, immer entweder auf den Unter- oder Oberkörper richten. Cocktailkleider mit Ballonröcken zaubern beispielsweise durch ihren Schnitt eine wunderbar kurvige Weiblichkeit. Damit die Taille in Szene gesetzt wird, können zum Beispiel auch Jacken mit einem Knopf getragen werden. Sehr gut stehen Ihnen grundsätzlich taillierte Kleider, die nach oben und unten hin etwas breiter ausfallen - so können Sie kinderleicht eine Sanduhr-Figur nachzeichnen.

NO GO´S FÜR DIE STECKNADELFORM:

Da Ihnen wahrscheinlich eine ausgeprägte Oberweite fehlt, sollten Sie auf taillierte Oberteile und verspielte Details im Brustbereich verzichten. Für den Stecknadel-Figurtyp sind zu eng anliegende Kleidung häufig auch nicht vorteilhaft, da sie die knabenhafte Figur eher betonen. Bitte vermeiden Sie auch auffällige Gürtel, da diese eher auf die nicht vorhandene Taille die Blicke lenken, als dass sie Kurven zum Vorschein bringen.
Payment methods