Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.

2. Vertragspartner, Kundendienst 

1. Der Kaufvertrag kommt zustande mit FOUR FLAVOR GmbH. Weitere Informationen zu uns finden Sie im Impressum. Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen: Mo. - Mi. 8 - 17.00 Uhr, Do. 8 - 16.30 Uhr und am Fr. 8 - 15.00 Uhr, Feiertage ausgenommen unter der Telefonnummer +49 030 / 89 999 401 (14 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz 0,42 EUR/Min. max. Mobilfunkpreis).

 3. Verhaltenskodex

Folgenden Verhaltenskodizes haben wir uns unterworfen:
Kodex: Trusted Shops Qualitätskriterien
http://www.trustedshops.com/tsdocument/ TS_QUALITY_CRITERIA_de.pdf

 3.1. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

4. Vertragsabschluss, Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

1. Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächste unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons "kostenpflichtig bestellen" das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

2. Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung, nicht oder nur teilweise zu leisten. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht von uns zu vertreten ist. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Ware wird der Kunde unverzüglich informiert. Die Gegenleistung wird unverzüglich zurückerstattet.

3. Wir liefern die vom Kunden bestellten Produkte an die von ihm in der Online-Bestellung angegebene Lieferadresse. Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung ab Lager. Lieferungen sind nur an Lieferadressen in Deutschland, innerhalb der Europäischen Union (EU) und in die Schweiz möglich. Die Lieferung an eine Packstation innerhalb von Deutschland ist möglich. An eine Postfachadresse kann nicht ausgeliefert werden.

4. Der Kunde ist verpflichtet, auf unser Verlangen hin innerhalb einer angemessenen Frist zu erklären, ob er wegen einer Verzögerung der Lieferung vom Vertrag zurücktritt oder auf die Lieferung besteht. Bis zu dieser Erklärung bleiben wir zur Leistungserbringung berechtigt und der Kunde zur Leistungsannahme verpflichtet.

5. Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

6. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Der Vertragstext ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

5. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung.

Der angebotene Preis ist bindend. Die Preise werden als Bruttopreise inklusive jeweils gültiger Umsatzsteuer ausgewiesen.

Bezahlung per Sofortüberweisung mit Klarna

Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Klarna GmbH weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Klarna bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an Klarna freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Klarna durchgeführt und Ihr Konto belastet. 

Bezahlung per Vorkasse

Bei der Zahlungsvariante Vorkasse wird die bestellte Ware für einen Zeitraum von 15 Werktagen ab dem Bestelltag für Sie reserviert. Sie erhalten unsere Bankverbindung in separater E-Mail. Sobald die Zahlung auf unserem Konto zu verzeichnen ist, wird die Bestellung umgehend versandt. Nach 15 Werktagen werden die nicht bezahlten Bestellungen automatisch wieder storniert. 

PayPal Plus

Im Rahmen des Zahlungsdienstes PayPal Plus bieten wir Ihnen verschiedene Zahlungsmethoden als PayPal Services an. Sie werden auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben, die Verwendung Ihrer Daten durch PayPal und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen.

Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und mit Ihren Zugangsdaten legitimieren. Die Zahlungstransaktion wird von PayPal unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Wenn Sie die Zahlungsart Kreditkarte gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung und nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber von Ihrem Kreditkartenunternehmen auf Aufforderung von PayPal durchgeführt und Ihre Karte belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Wenn Sie die Zahlungsart Lastschrift gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Mit Bestätigung der Zahlungsanweisung erteilen Sie PayPal ein Lastschriftmandat. Über das Datum der Kontobelastung werden Sie von PayPal informiert (sog. Prenotification). Unter Einreichung des Lastschriftmandats unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung fordert PayPal seine Bank zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durchgeführt und Ihr Konto belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Wenn Sie die Zahlungsart Rechnung gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Nach erfolgreicher Adress- und Bonitätsprüfung und Abgabe der Bestellung treten wir unsere Forderung an PayPal ab. Sie können in diesem Fall nur an PayPal mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Für die Zahlungsabwicklung über PayPal gelten – ergänzend zu unseren AGB – die AGB und die Datenschutzerklärung von PayPal. Weitere Informationen und die vollständigen AGB von PayPal zum Rechnungskauf finden Sie hier: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/pui-terms?locale.x=de_DE.

6. Lieferung

1. FOUR FLAVOR liefert die Bestellung, sofern nichts anders vereinbart, an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Lieferadresse kann sich von der Rechnungsadresse unterscheiden – außer beim Kauf auf Rechnung müssen Liefer- und Rechnungsadresse übereinstimmen. Die Lieferung erfolgt ab Lager und wird durch das Logistikunternehmen DHL ausgeliefert. Die Geschäftsbedingungen von DHL können Sie unter www.dhl.de nachlesen. Lieferungen sind nur an Lieferadressen in Deutschland, innerhalb der Europäischen Union (EU) und der Schweiz möglich. Generell können wir an keine Postfachadressen liefern. Sie haben aber die Möglichkeit, die Ware an eine Packstation liefern zu lassen. Die Nummer der Packstation geben Sie bitte in das Feld „Adresse“ ein.

2. Es gibt keinen Mindestbestellwert.

3. Die Lieferzeit für nationale Standard-Sendungen beträgt 1-3 Werktage. Die Lieferzeit für Sendungen in Länder innerhalb der Europäischen Union (EU) und der Schweiz beträgt 5-10 Werktage.

4. Die Lieferzeit für DHL Express-Lieferungen erfolgt bis zum nächsten Werktag (Di. - Fr.) bis 12 Uhr, wenn Bestellungen bis 14 Uhr am Vortag bei uns eingehen. Für alle Bestellungen, die nach 14 Uhr getätigt werden, erfolgt die DHL Express-Lieferung erst am übernächsten Werktag (Mo. - Fr.) bis 12 Uhr.

7. Selbstabholung

Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

8. Versandkosten

1. Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen für nationale und österreichische Lieferungen keine Versandkosten hinzu. Für Sendungen in Länder innerhalb der Europäischen Union (EU) - Ausnahme Österreich - und für Lieferungen in die Schweiz fallen einmalig Versandkosten in Höhe von 19,90 EUR an.

2. Wir bieten für nationale Bestellungen eine Expresslieferung an. Die Kosten für die Expresslieferung betragen 16,90 EUR. Für Bestellungen, die montags bis donnerstags bis jeweils 14 Uhr bei uns eingehen, verlassen am selben Tag noch das FOUR FLAVOR Lager, sodass eine Lieferung am nächsten Werktag (Di. bis Fr.) bis 12 Uhr garantiert wird. Samstagszustellungen können nur gegen einen zusätzlichen Aufpreis von 10,00 EUR vorgenommen werden. Dazu kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice unter service@fourflavor.de.

9. Mängelanzeige bei fehlenden oder beschädigten Artikeln

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, so möchten wir Sie bitten, uns unverzüglich (innerhalb von 24 Stunden) ab Erhalt der Warensendung eine E-Mail an service@fourflavor.de mit Ihrem Namen und der Bestellnummer zu übersenden. Das gleiche Verfahren gilt für Artikel, die in der Warensendung fehlen.

10. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum der FOUR FLAVOR GmbH.

1. Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. Bei Unternehmern behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Wenn der Wert der Vorbehaltsware die zu sichernden Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung um 25% Prozent übersteigt, sind wir zur Freigabe der Vorbehaltsware auf Verlangen des Unternehmers verpflichtet.

2. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware während des Bestehens des Eigentumsvorbehalts pfleglich zu behandeln. Der Kunde hat uns unverzüglich schriftlich zu unterrichten von allen Zugriffen Dritter auf die Ware, insbesondere von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, sowie von etwaigen Beschädigungen oder der Vernichtung der Ware. Einen Besitzwechsel der Ware sowie den eigenen Anschriftenwechsel hat uns der Kunde unverzüglich anzuzeigen. Der Kunde hat uns alle Schäden und Kosten zu ersetzen, die durch einen Verstoß gegen diese Verpflichtungen und durch erforderliche Interventionsmaßnahmen gegen Zugriffe Dritter auf die Ware entstehen.

3. Wir sind berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware heraus zu verlangen.

4. Der Kunde als Unternehmer ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterzuveräußern. Er tritt uns bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrags ab, die ihm durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen. Wir nehmen die Abtretung an. Nach der Abtretung ist der Unternehmer zur Einziehung der Forderung ermächtigt. Wir behalten uns vor, die Forderung selbst einzuziehen, sobald der Unternehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt und in Zahlungsverzug gerät.

11. Widerrufsbelehrung

Nachfolgend erhalten Sie eine Belehrung über die Voraussetzung und Folgen des gesetzlichen Widerrufsrechtes bei Versandbestellungen.


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (FOUR FLAVOR GmbH, An der Industriebahn 12-16, 13088 Berlin, E-Mail: service@fourflavor.de, Tel.: +49 030 89 999 401, Fax: +49 030 89 999 116) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite https://www.fourflavor.de/media//widerrufsformular.pdf elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren aus Deutschland. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren aus dem EU-Land und der Schweiz.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Sie haben die Möglichkeit Ihre Warensendung innerhalb des gesetzlichen Widerrufsrechts (siehe Widerrufsrecht) zu widerrufen.

Kunden, bei denen die Warensendung an eine nationale Adresse oder an eine Packstation ausgeliefert wurde, werden gebeten den beiliegenden DHL-Rücksendeschein im Paket zu verwenden.

Kunden aus der Europäischen Union (EU) können einen DHL-Retourenschein bei FOUR FLAVOR per E-Mail an service@fourflavor.de anfordern. Sie erhalten dann per Mail einen Paketrücksendeschein von DHL zum Ausdrucken. Bitte notieren Sie die Rücksendenummer für eventuelle Rückfragen. Für die Beauftragung eines DHL-Rücksendeetiketts berechnet FOUR FLAVOR Kosten in Höhe von 9,90 EUR, die ber Bearbeitung der Retoure in Abzug gebracht werden. Sie haben aber auch die Möglichkeit die Rücksendung eigenständig zu beauftragen. Hierfür müssen die Kosten durch Sie übernommen werden. Dies ist keine zwingende Voraussetzung zur wirksamen Ausübung des Widerrufsrecht.

Der Verbraucher hat Wertersatz für die durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme entstandene Verschlechterung zu leisten. Der Verbraucher darf die Ware vorsichtig und sorgsam prüfen, wie dies in einem Ladengeschäft möglich wäre. Bitte beachten Sie, dass die Ware mit einem Siegel ausgestattet ist und auch so ausgeliefert wird. Bitte beschädigen oder entfernen sie nicht das Siegel bei der Anprobe. Dies ist keine zwingende Voraussetzung zur wirksamen Ausübung des Widerrufsrecht. Den Wertverlust, der durch die über die reine Prüfung hinausgehende Nutzung (insbesondere durch Tragen oder Waschen der Ware) dazu führt, dass die Ware nicht mehr als „neu“ verkauft werden kann, hat der Verbraucher im Falle eines Widerrufs zu tragen.

 12. Gefahrübergang/ Transportschäden

1. Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Ware auf den Verbraucher über. Bei Unternehmern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Unternehmer über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde mit der Annahme in Verzug ist.

2. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.

 13. Gewährleistung

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsgesetz.

1. Verbraucher haben die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Wir sind berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt. 2. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Kunde grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages sowie Schadenersatz verlangen. Bei nur geringfügigen Mängeln steht dem Kunden kein Rücktrittsrecht zu. Wählt der Kunde Schadensersatz, so gelten die Haftungsbeschränkungen gemäß § 8 Ziff. 1 und 2 der AGB.

3. Verbraucher haben uns offensichtliche Mängel der Ware innerhalb von 2 Monaten nach Empfang schriftlich anzuzeigen; andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Unternehmer müssen die gelieferte Ware unverzüglich auf Qualitäts- und Mengenabweichungen untersuchen und uns erkennbare Mängel innerhalb einer Frist von einer Woche ab Empfang der Ware schriftlich anzeigen; andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Verdeckte Mängel sind uns innerhalb einer Frist von einer Woche ab Entdeckung schriftlich anzuzeigen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Den Unternehmer trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge.

4. Für Verbraucher beträgt die Gewährleistungsfrist zwei Jahre ab Ablieferung der Ware. Für Unternehmer beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

5. Wir geben gegenüber unseren Kunden keine Garantien im Rechtssinne ab. Herstellergarantien bleiben hiervon unberührt.

6. Die Angaben, Abbildungen oder technische Daten die in Produktbeschreibungen enthalten sind, haben rein informativen Charakter. Durch FourFlavor UG (haftungsbeschränkt) wird keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Angaben gewährleistet.

7. Aufgrund von unterschiedlichen Bildschirm- und Grafikeinstellungen kann es sein, dass die Farben der Produkte nicht ganz der Wirklichkeit entsprechen.

 14. Haftungsbeschränkungen

1. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich unsere Haftung sowie die unserer Erfüllungsgehilfen auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen von nicht vertragswesentlichen Pflichten, durch deren Verletzung die Durchführung des Vertrages nicht gefährdet wird, haften wir sowie unsere Erfüllungsgehilfen nicht. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Kunden aus Produkthaftung oder aus Garantie. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei uns zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden.

2. Wir haften nur für eigene Inhalte auf der Website unseres Online-Shops. Soweit wir mit Links den Zugang zu anderen Websites ermöglichen, sind wir für die dort enthaltenen fremden Inhalte nicht verantwortlich. Wir machen uns die fremden Inhalte nicht zu Eigen. Sofern wir Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf externen Websites erhalten, werden wir den Zugang zu diesen Seiten unverzüglich sperren.

3. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Es kann sein, dass aufgrund von unterschiedlichen Bildschirm- und Grafikeinstellungen die Farben der einzelnen Produkte nicht ganz der Wirklichkeit entsprechen. Wir haften weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Online-Shops noch für technische und elektronische Fehler während eines Bestellvorganges, auf die wir keinen Einfluss haben, insbesondere nicht für die verzögerte Bearbeitung oder Annahme von Angeboten.

 15. Schlussbestimmungen

1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

2. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

3. Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

4. Wir können Forderungen aus diesem Vertrag jederzeit an Dritte abtreten. Im Übrigen können wir Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag auf einen Dritten übertragen, wenn der Kunde nicht innerhalb von vier Wochen nach Erhalt einer entsprechenden Mitteilung schriftlich widerspricht; hierauf werden wir in der Mitteilung hinweisen.

5. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

6. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahe kommt.

Stand: 2018

 

close

Newsletter Anmeldung

Ich stimme der Verwendung meiner Daten zu.
Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.